Meterstab – Zollstock

Meterstab – Zollstock

Der Meterstab ist auch unter der Bezeichnung Zollstock, Maßstab, Metermaß oder Gliedermaßstab bekannt. Umgangssprachlich wird er auch als Meter bezeichnet.
Der Meterstab sollte bei keinem Heimwerker fehlen. Er dient zur Bestimmung von Längen bis zu 2 m. Die Bezeichnung Metermaß gilt auch für andere Messgeräte, wie für ein Maßband oder auch Leinenmaß für Textilien.

Der Meterstab besteht aus kurzen Holz,- Kunststoff- oder Metallstreifen. Sie sind durch genietete Achsen miteinander verbunden. Dadurch ist er auch zusammenlegbar bis auf 20 cm. Den Maßstab gibt es in den Längen von einem, zwei und drei Meter. Die Maßeinteilung besteht in cm und mm.
Es gibt auch Meterstäbe mit Maßeinteilungen auf der Vorder- und auch Rückseite. Auf der Vorderseite ist der Meterstab dann mit der metrischen Maßeinteilung versehen und auf der Rückseite mit der Maßeinteilung Zoll. Manche Meterstäbe besitzen zusätzlich eine Einteilung zur Winkelmessung.